Taiwan

Litauen bekommt Chinas Zorn zu spüren

Fabian Kretschmer

Von Fabian Kretschmer

Di, 31. August 2021 um 08:37 Uhr

Ausland

BZ-Plus Litauen und Taiwan einigen sich, gegenseitig diplomatische Vertretungen zu eröffnen. Daraufhin schlägt Peking zurück – und verweist eine Diplomatin des Landes. Auch Exporte sollen gestoppt werden.

Diana Mickeviciene kam frisch erholt aus dem Sommerurlaub zurück nach Peking, doch in ihrer Wahlheimat wurde die litauische Botschafterin denkbar kalt empfangen: Nach einer dreiwöchigen Quarantäne wird die Diplomatin am Dienstag umgehend des Landes verwiesen. Ihre lokalen Mitarbeiter erhalten unterdessen bereits täglich Drohanrufe von ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung