Eine elegante Erzählung - wiederentdeckt von einem Freiburger Philosophen

Stefan Tolksdorf

Von Stefan Tolksdorf

Di, 29. März 2011

Literatur

"Der letzte Tod des Gautama Buddha": Ludger Lütgehaus hat eine elegante Erzählung Fritz Mauthners wiederentdeckt.

Einen solchen Text hat man lange nicht gelesen, einen Text, der zunächst Dichtung sein will und dann philosophisches Traktat. Die Erinnerung scheint auf an jene Zeit, da man Hesses "Siddharta" zum Lieblingsbuch erkor. Tatsächlich geht es in beiden Büchern um die Lehre des Siddharta Gautama, den seine Jünger den Buddha nannten. Fritz Mauthner teilte mit Hesse die Faszination für den Buddhismus – aus der Sicht eines Atheisten. Was der "wilde Denker" unter dem Titel "Der letzte Tod des Gautama Buddha" zu Papier ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung