Wein, Weib und Mord

ros

Von ros

Sa, 24. September 2011

Literatur

Sibylle Zimmermann, Anne Grießer und Renate Köppel lasen in Weil aus "Burgunderleichen".

Nächtliche Geräusche im Weinkeller, unheimliche Geschehnisse im Weinberg, geheime Verstecke, verschwundene Leichen und Betrügereien um edle Tropfen: Die Krimiautoren haben Rebhänge und Weingüter im Weinland Baden als Schauplätze entdeckt. Wein, Weib und Gesang war einmal. Nun heißt es Wein, Weib und Mord, jedenfalls in den 25 Kurzkrimis, die in der soeben erschienenen Anthologie "Burgunderleichen" versammelt sind. Alle Geschichten spielen in Baden, der von der Sonne verwöhnten Toskana ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos
  • Exklusive BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ