Account/Login

Es gab auch im "Dritten Reich" Handlungsspielräume

Wolfram Wette
  • Do, 25. Januar 2018
    Literatur & Vorträge

     

BUCH IN DER DISKUSSION:Justizminister Heiko Maas hat ein Buch über "Furchtlose Juristen" in der NS-Zeit herausgegeben.

Im Nürnberger Juristen-Prozess von 1947 kamen die angeklagten NS-Juristen erstaunlich gut davon, obwohl der amerikanische Chefankläger Telford Taylor richtig erkannt hatte: "Der Dolch des Mörders war unter der Robe des Juristen verborgen." Mit dem Prozess war die Aufarbeitung des Themas "Justiz und Nationalsozialismus" auf Jahrzehnte hinaus ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar