Der Raubtierhof hat sich etabliert

Martin Wunderle

Von Martin Wunderle

Do, 14. Januar 2016

Löffingen

Ob Christian und Jan Walliser mit ihren Löwen und Tiger weiter in Löffingen bleiben, wird sich nach den Osterferien entscheiden.

LÖFFINGEN. Die Ansiedlung des Raubtierhofs Walliser war im vergangenen Sommer ein Thema, das in Löffingen Gesprächsstoff war, nachdem Christian und Jan Walliser Ende Juni mit dem Wunsch an die Stadt herangetreten waren, in Löffingen sesshaft zu werden.

Grund für diese Entscheidung war nach Angaben von Jan Walliser, dass man nicht jünger und das Reisen somit immer anstrengender werde. Löffingen mit seiner wunderschönen Umgebung und der tollen Stadt habe sofort einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Außerdem sei man beim Gastspiel, zu dem der damals noch herumreisende Zirkus bereits im März in das Baarstädtchen gekommen war, ausgesprochen freundlich aufgenommen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ