Hochschwarzwald

Hubschrauber fliegen 250 Strommasten an die Bahnstrecke bei Löffingen

Martin Wunderle

Von Martin Wunderle

Do, 09. Mai 2019 um 18:08 Uhr

Löffingen

BZ-Plus Spektakuläre Flugmanöver: Im Schwarzwald werden die Masten für die Elektrifizierung der Bahnstrecke zwischen Titisee-Neustadt und Unadingen aufgestellt – binnen weniger Tage.

Rund 250 Strommasten liegen auf einer Wiese beim Settholz in Löffingen, die die GbR Heiler-Zepf dafür zur Verfügung gestellt hat. Aller streng geordnet nach der Reihenfolge, in der die Masten vom Helikopter aufgenommen werden. Denn nicht alle haben die gleiche Form und Größe, doch jeder muss an der richtigen Stelle stehen.
Fotos: So werden 250 Strommasten an die Bahnstrecke transportiert
Rund 1400 Kilo kann der Hubschrauber der Firma Heli ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ