Account/Login

Foschungsprojekt

Drei Phaenovum-Schüler stehen im Bundesfinale von "Jugend forscht"

  • Do, 16. Mai 2019, 15:38 Uhr
    Lörrach

     

BZ-Plus Sie können mit einer Metallkugel, einer Nadel und einem Generator eine Flamme zum Flackern bringen. Ionenwinde, zu denen drei Phaenovum-Schüler geforscht haben, könnten eines Tages Raumschiffe antreiben.

Rickmer Krinitz (von links), Frieder B...odell des Raumschiffs mit Ionenantrieb  | Foto: Ansgar Taschinski
Rickmer Krinitz (von links), Frieder Büchner und Daniel Mynko mit einer im Ionenwind flackernden Kerze und dem Modell des Raumschiffs mit Ionenantrieb Foto: Ansgar Taschinski
Mit ihrem Forschungsprojekt "Ionenwind – Antrieb der Zukunft?" haben es die Phaenovum-Schüler Rickmer Krinitz, Daniel Mynko und Frieder Büchner nach Siegen beim Regional- und Landeswettbewerb bis ins Bundesfinale von "Jugend forscht" am kommenden Sonntag geschafft. Eines Tages könnten damit eventuell ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar