Unfall

Ein betrunkener Autofahrer verursacht in Lörrach 16.000 Euro Sachschaden

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 09. Dezember 2019 um 17:36 Uhr

Lörrach

Mit mehr als einem Promille Alkohol baut ein 19-Jähriger einen Unfall. Er versucht zu fliehen, kann aber aufgrund von Zeugenaussagen von der Polizei gefasst werden.

Ein alkoholisierter Autofahrer hat in der Nacht zum Samstag in Lörrach einen Unfall und einen Schaden von rund 16.000 Euro verursacht. Anschließend flüchtete er. Gegen 0.30 Uhr war der mutmaßlich betrunkene Fahrer bereits einem Türsteher einer Gaststätte aufgefallen. Dort fuhr er mit einem VW weg.

Kurze Zeit später erfolgte die Mitteilung an die Polizei, dass dieser Wagen in der Unteren Herrenstraße einen Unfall verursacht hatte. Eine Polizeistreife fand den beschädigten Wagen in der Nähe, allerdings ohne Fahrer. Aufgrund von Zeugenaussagen ergab sich ein Tatverdacht gegen einen 19 Jahre alten Mann. Da ein Alkomatentest rund 1,2 Promille zeigte, musste der junge Mann mit zur Blutprobe. Einen Führerschein hatte er nicht.