Verantwortung will gelernt sein

Thomas Loisl Mink

Von Thomas Loisl Mink

Mo, 26. März 2012

Lörrach

Jugendliche aus Lörrach, Weil am Rhein und Kandern übten bei der Kaltenbach-Stiftung eine aktive Rolle in ihrem Jugendtreff ein.

LÖRRACH. Die Dieter-Kaltenbach-Stiftung betreibt im kommunalen Auftrag Jugendtreffs in Ortsteilen von Lörrach und Weil am Rhein sowie in Kandern. Jugendliche, die regelmäßige Gäste von Jugendtreffs sind, lernten an zwei Samstagen in der Stiftung, selbst Verantwortung im Treff zu übernehmen. Im Rollenspiel übten sie schwierige Situationen ein, bekamen theoretisches Wissen vermittelt und können künftig Aufgaben im Treff wahrnehmen bis hin zur Leitung in Zeiten, in denen Betreuer abwesend sind.

"Es ging darum, persönliche Kompetenzen zu lernen und zu vertiefen", erklärt Joachim Sproß, Geschäftsführer der Kaltenbach-Stiftung. Sensibilität für brenzlige Situationen wurde geweckt, im Rollenspiel Verhaltensweisen verdeutlicht, und das Ganze mit einem theoretischen Unterbau versehen. "Wir wollen die Jugendlichen an der Arbeit in den Treffs beteiligen", sagt Jan Funke, der die Jugendarbeit bei der Stiftung ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ