Wie ein Mosaik aus Menschen

Barbara Ruda

Von Barbara Ruda

Do, 03. Mai 2018

Lörrach

Das interkulturelle Frauenprojekt "Kultur(en) in Bewegung" wird bei der Kulturnacht Lörrach-Weil im Werkraum aufgeführt.

LÖRRACH. Tanztheater, Fotografie, Musik, Sprache und Gesang verbindet das interkulturelle Frauenprojekt "Kultur(en) in Bewegung" im Werkraum Schöpflin, welches im Rahmen der zweiten Lörrach-Weiler Kulturnacht öffentlich aufgeführt wird. Elf aus dem Nahen Osten geflohene Frauen und elf Einheimische haben darin sich und ihre Grenzen kennengelernt und nicht wenige davon im Laufe des Workshops überschritten.

"Ihr seid heute sehr inspiriert", lobt Pilar Buira Ferre, nachdem die ganz in Weiß gekleideten Tänzerinnen tief eingeatmet und den Wind dargestellt haben. Mansure gibt mit einem lauten Trällern – auf Persisch lautmalerisch Gililili genannt – das Signal dafür, ganz plötzlich zu erstarren und herumzugehen. Und zwar so, als ob die Frauen eine Absicht haben, den Oberkörper ein bisschen nach vorne schiebend. "Ich brauche mehr Kraft", fordert die Choreografin. Die ganze Haltung soll zeigen: "Aha, die möchte etwas." So als schneide frau mit dem Körper den Raum.
...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ