Account/Login

"Wir stehen für die Lesestadt"

Willi Adam
  • Do, 22. November 2012
    Lörrach

     

BZ-INTERVIEW mit Florian Nantscheff, der nach 20 Jahren als Bibliotheksleiter in Lörrach in den Ruhestand wechselt.

Die Stadtbibliothek – eine bewährte Marke für Lörrach.    | Foto: Henning
Die Stadtbibliothek – eine bewährte Marke für Lörrach. Foto: Henning
1/2

LÖRRACH. Zwei Jahrzehnte hat Florian Nantscheff die kontinuierliche Entwicklung der Lörracher Stadtbibliothek geprägt. Nun hat er seinen Ruhestand angetreten. Im Gespräch mit BZ-Redakteur Willi Adam blickte Florian Nantscheff auf die rasante Entwicklung der Medienlandschaft und der Stadtbibliothek zurück.

BZ: Es soll Menschen geben, die sich nur schwer von Büchern trennen können. Wie ist das bei Ihnen?
Nantscheff: Ich habe den Vorteil, immer wieder hierher kommen zu können. Außerdem habe ich auch zu Hause noch ein paar Bücher.
BZ: Also keine Wehmut zum Abschied?
Nantscheff: Doch, natürlich. Wehmut ist dabei, wenn ich mich von meinem Team verabschieden muss, oder von Kunden, die man im Laufe der Jahre kennengelernt hat, oder von den Kollegen in anderen Einrichtungen, mit denen ich in einem ganzen Netzwerk verbunden war. Aber: Nach 20 Jahren kann man so etwas auch neuen Leuten übergeben, und bei meiner Nachfolgerin Sabine Dietrich weiß ich die Bibliothek in guten ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar