Istein

In der Pizzeria Chlotzenblick gibt es italienische Küche aus Leidenschaft

Reinhard Cremer

Von Reinhard Cremer

Mi, 06. November 2019 um 22:13 Uhr

Efringen-Kirchen

Zu Gast im Vereinsheim des Sportvereins Istein "Pizzeria Chlotzenblick" am Fuß des Isteiner Klotzes. Hier bewirtet Fernando Tufilli seine Gäste. Ein Tipp sind Tufillis Scampi-Variationen.

Einkehrmöglichkeiten gibt es viele in der Region. Eine spezielle Nische in der Vielfalt der Angebote stellen Vereinsgaststätten dar. Zunächst einmal für Veranstaltungen ihres Vereins und für dessen Mitglieder da, sind einige nur an den Tagen mit Sportbetrieb offen. Andere aber bieten regelmäßige Öffnungszeiten und haben ihr Publikum weit über die Vereinsmitglieder hinaus gefunden – diese stellen wir in unserer Serie vor. Heute: der SV Istein.

Der erste Eindruck
Idyllisch am Fuße des Klotzen gelegen, inmitten der Sportanlage des Sportvereins (SV) Istein, steht das Vereinsheim mit der Gaststätte "Pizzeria Chlotzenblick". Betreten wird das Restaurant vom Parkplatz her über die Außensitzplätze. Beim Besuch der BZ begann der nachmittägliche Betrieb gerade, aber schon verlangten die ersten Gäste nach der Speisekarte. Die Inneneinrichtung des Restaurants weist nicht unbedingt darauf hin, dass man sich in einer italienischen Pizzeria befindet.
Adresse: "Pizzeria Chlotzenblick", Neue Straße 90, Istein, Tel. 07628-535, E-Mail: fernando.tufilli@web.de Facebook unter pizzeria chlotzenblick

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag, 10 bis 14 Uhr und 17 bis 24 Uhr, Samstag und Sonntag 10 bis 24 Uhr, warme Küche bis etwa 22 Uhr, Montag Ruhetag

Preise:
- Bier 0,3: 2,50 bis 2,60 Euro
- Wasser 0,3: 1,90 Euro
- Weinschorle (weiß): 0,25 bis 2,50 Euro
- Weinschorle (rot): 0,25 bis 2,90 Euro
- Schnitzel, Pommes, Salat: bis 13,50 Euro
- Pommes (für Kinder): etwa 2,50 Euro
- Salate (je nach Zusammenstellung): 3,40 bis 9,50 Euro

Der Wirt
Vor fast genau acht Jahren hat Fernando Tufilli die Vereinsgaststätte übernommen. Zuvor hatte er drei Jahre lang die Vereinsgaststätte der Spielvereinigung (Spvgg) Märkt-Eimeldingen als Pizzeria geführt. Schon in seiner Jugend hatte Tufilli, der aus Termoli in Italien stammt, in der Gastronomie gearbeitet. Kochen war schon immer seine Leidenschaft. In Istein bewirtet er nicht nur Vereinsmitglieder. Zu ihm kommen Gäste aus dem gesamten Dreiländereck. Reservierungen sind nicht nötig – es sei denn, man beabsichtigt, mit einer größeren Gruppe zu kommen.

Atmosphäre
Während im Außenbereich dunkles Biergartengestühl dominiert, sind es innen helle, etwas nüchtern wirkende Tischgruppen, einladend dekoriert mit farbigen Deckchen. Eine Ecke weist mit Fotos, Wimpeln und Pokalen darauf hin, dass der Gast sich in einem Vereinsheim befindet. Eine Fensterreihe gewährt freien Blick auf den Sportplatz. Auf Musikbeschallung wird verzichtet. Auch Spielautomaten sucht man vergebens. Lediglich ein großer TV-Bildschirm wird bei Übertragungen von Bundesliga-Fußball oder anderen großen Sportereignissen eingeschaltet. Da drinnen nicht geraucht werden darf, können Nichtraucher ihre Speisen ungestört genießen.

Speisekarte
Die großformatige, in Kunstleder gebundene Speisekarte, enthält eine Vielzahl mediterraner Gerichte. Von Antipasti und Salaten über Nudelspezialitäten aus dem Backofen und Spaghetti in vielerlei Variationen bis hin zu Fleischgerichten bietet das Speiseangebot für jeden Geschmack etwas. Auch Vegetarier werden fündig. Zudem beinhaltet die Karte Hinweise für Allergiker. Sollte jemand dennoch nicht das Richtige finden, hält der Wirt noch eine Spezialkarte mit Extra-Tagesgerichten und besonderen Scampi-Empfehlungen bereit.

Bei den Getränken können die Gäste auswählen zwischen Weinen aus der Region und aus Italien. Darüber hinaus sind Biere, Spirituosen, Nichtalkoholisches sowie warme Getränke im Angebot.

Gäste
Bei den Gästen mischen sich Einheimische, von denen zahlreiche Vereinsmitglieder sind, mit Auswärtigen, vielfach aus der Schweiz, aber auch aus dem benachbarten Elsass. Viele Gäste favorisieren gerne Tufillis Scampi-Variationen. Bei gutem Wetter wird gerne draußen Platz genommen.