"Erfolg kommt nicht von ungefähr"

Interview mit dem Ihringer Winzer Joachim Heger

Agnes Pohrt

Von Agnes Pohrt

Mi, 14. November 2012 um 16:53 Uhr

Ihringen

Der Ihringer Winzer Joachim Heger wurde vom Gault Millau jüngst zum "Winzer des Jahres" gekürt. Heute lobte der Weinführer Eichelmann ihn für die "beste Rotweinkollektion des Jahres".

BZ: Gratulation, Herr Heger. Haben Sie mit so viel Lob der Weinkritiker gerechnet?

Heger: Nein, das war auch für mich überraschend. Vor allem, weil diese beiden Auszeichnungen ja völlig unabhängig voneinander sind.



BZ: Ganz überraschend dürfte der Erfolg aber doch nicht sein, schließlich gehörten sie für Eichelmann schon im vergangenen Jahr zur Weltklasse (5 Sterne), und im Gault Millau wurde das Weingut Dr. Heger 2011 in der Rubrik "exzellente Betriebe" (4 Trauben) aufgeführt.

Heger: Wir sind in fast allen Weinführern gut dabei, so auch bei der Zeitschrift Feinschmecker und dem Weinführer Wein-Plus. Seit es die Liste der 100 besten deutschen Weingüter gibt, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ