Unterm Strich

Londons neuer Bürgermeister gibt Donald Trump einen Korb

Peter Nonnenmacher

Von Peter Nonnenmacher

Do, 12. Mai 2016

Kommentare

Weil Sadiq Khan sich an Trumps angekündigtes Einreiseverbot für Muslime erinnerte, erklärte er augenzwinkernd, er reise wohl besser schon dieses Jahr an – falls Trump die Wahlen gewinne. Verständlich, dass Khan Hilary Clinton den Sieg wünscht.

Nicht nur die britischen Konservativen haben ein Problem mit der Wahl Sadiq Khans zum neuen Bürgermeister der britischen Metropole. Auch jenseits des Atlantiks hat die Wahl eines Muslims zu diplomatischen Verwerfungen geführt. Hatte nicht der designierte Kandidat der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ