Kein Abend der leichten Muse

Irene Bär

Von Irene Bär

Di, 27. März 2012

Mahlberg

Der Musikverein Mahlberg hat mit seinem anspruchsvollen Programm beim Jahreskonzert den Nerv des Publikums getroffen.

MAHLBERG. Es ist ein anspruchsvolles Konzert gewesen, das die Mahlberger Musikerinnen und Musiker in der Stadthalle gegeben haben. Denn Dirigent Rüdiger Müller hat ein Programm zusammengestellt, in dem neben klassischen Konzertstücken auch Stücke für symphonisches Blasorchester enthalten gewesen sind. Den Zuhörern ist nicht unbedingt ein Abend der leichten Muse geboten worden, trotzdem haben sie am Ende begeisterten Applaus gespendet.

Der rote Teppich war ausgerollt, und die Bühne war mit Tulpen und Osterglocken frühlingshaft geschmückt. Durch das Programm führte Inci Bozkaya. Den Auftakt gestalteten Dirigent Rüdiger Müller und die Musiker schwungvoll mit der "Festmusik der Stadt Wien", einer wenig bekannten Komposition von Richard Strauss, die Eric Banks für symphonisches Blasorchester variierte. Weiter ging es quasi mit einem Evergreen aus der klassischen Musik, Rossinis "Barbier von Sevilla". Kein Unbekannter für das Mahlberger ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ