Mit Bakterien belastet

Abkochgebot für Trinkwasser in Malsburg und Marzell verhängt

Moritz Lehmann

Von Moritz Lehmann

Fr, 12. Juli 2019 um 13:13 Uhr

Malsburg-Marzell

Wegen einer Belastung mit E. coli-Bakterien muss das Leitungswasser in Marzell und in Teilen von Malsburg bis auf Weiteres vor dem Verzehr abgekocht werden.

Das Gesundheitsamt des Landkreises hat mit sofortiger Wirkung ein Abkochgebot für Trinkwasser in Marzell (ausgenommen die Kliniken) und in Teilen von Malsburg verhängt. Das bedeutet, dass das Wasser aus dem Hahn vor dem Verzehr sowie der Säuberung von Lebensmitteln zuvor abgekocht werden muss. Dabei genügt es, dass Wasser kurz im Topf oder dem ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung