Vor Gericht

Frau nach tödlichem Badeunfall in Rehaklinik Kandertal verurteilt

Moritz Lehmann

Von Moritz Lehmann

Do, 16. Mai 2019 um 21:00 Uhr

Malsburg-Marzell

BZ-Plus 2017 ertrank ein sechsjähriger Junge in der Rehaklinik Kandertal in Malsburg-Marzell. Nun wurde eine Aufsichtsperson wegen fahrlässiger Tötung zu einer Geldstrafe verurteilt.

Im Fall des im Oktober 2017 in Folge eines Badeunfalls in der Rehaklinik Kandertal in Malsburg-Marzell verstorbenen Jungen ist eine Aufsichtsperson wegen fahrlässiger Tötung verurteilt worden. Die Beschuldigte hatte einen Strafbefehl des Amtsgerichts Lörrachs nach ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ