Bundestrainer

Man sollte ihm zumindest die Chance geben

Manuela Beha

Von Manuela Beha (Forchheim)

Mo, 12. April 2021

Leserbriefe

Zu: "Hausgemachte Defizite", Beitrag von Frank Hellmann (Politik, 3. April)

Wieso lässt man dem Bundestrainer nicht zumindest jetzt noch einmal die Chance und macht ihn über Medien schon wieder wegen einer von Herrn Hellmann zitierten angeblichen 1:2-Blamage zum Verlierer? Wie Leon Goretzka inzwischen auch attestiert hat, sieht er allein die Mannschaft dafür verantwortlich. Und die Aussage, die Niederlage sei ein "Tiefpunkt von historischer Dimension", ist leider völlig übertrieben.

Joachim Löw wollte Stabilität mit wenig wechselnden Spielern in das Spiel bringen, was ja auch viele im Vorfeld gefordert hatten, und es passt anscheinend den ewigen Kritikern jetzt so auch wieder nicht. Löw wurde das Vertrauen geschenkt, auch von den Spielern. Unter schwierigen Bedingungen will er die Mannschaft zum Erfolg führen. Also sollte man ihm zumindest auch die Chance geben. Manuela Beha, Forchheim