Eishockey

Marc Wittforth ist beim EHC Freiburg sehr geschätzt

Toni Nachbar

Von Toni Nachbar

Mi, 26. Februar 2020 um 19:09 Uhr

EHC Freiburg

BZ-Plus Marc Wittfoth steht diese Saison beim EHC Freiburg nicht im Rampenlicht, doch Manager Heinrizi lobt den Stürmer in höchsten Tönen. Er übernimmt die Rolle, junge Spieler zu führen.

Auf seine Assists und Tore war der EHC Freiburg in den vergangenen Spielzeiten oft angewiesen, um sportliche Ziele zu erreichen. Vordergründig könnte man meinen, in dieser Saison sei es still geworden um den Eishockey-Stürmer Marc Wittfoth. Denn Luke Pither, Cam Spiro und Scott Allen stehen nun auf der Torschützenliste weit oben, während der 30-Jährige es in 50 Spielen zu gerade mal vier Treffern gebracht hat. Aber: "Marc ist für uns ein ganz wertvoller Rollenspieler", sagt der Manager der Wölfe, Daniel Heinrizi.

An der langjährigen Erfahrung des Eishockey-Spielers Marc Wittfoth kann man sich die Journalistenzähne ausbeißen. Vor dem ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ