Autowrack in frisch geputzter Flur

Manfred Frietsch

Von Manfred Frietsch

Di, 22. März 2011

March

Am Samstag säuberten Kinder und Erwachsene die Buchheimer Gemarkung von Unrat / Am Abend kamen die Umweltgauner.

MARCH. Nieselregen und kühler Wind – das war nichts, was Klein und Groß am Samstagvormittag davon abhalten konnte, zum "Waldputz" auf Buchheimer Gemarkung auszurücken. Vom Rand des Marchhügels über die Dreisamufer bis zu den Wäldern in Richtung Gottenheim durchkämmten Kinder und Erwachsene gemeinsam die Flur und sammelten jede Menge Unrat ein. Traurig nur: Noch am gleichen Abend schlugen unbekannte Umweltfrevler wieder zu und kippten gleich an zwei Stellen der March ein Autowrack ab.

Schon kurz vor 22 Uhr, hatte ein Jäger am Rand des Fahrwegs, nur wenige Meter nachdem dieser von der Landstraße nach Buchheim in Richtung Waldspielplatz und Steinbuchweiher abzweigt, einen ganzen Haufen von Wrackteilen entdeckt und die Polizei informiert. Weiterer Autoschrott fand sich dann beim Waldspielplatz von Hugstetten unweit der Landstraße nach Umkirch. Wie die Ermittlungen bisher ergaben, handelte es sich um Überreste einen silberfarbenen Mercedes der E-Klasse des Baujahrs 2006. Er war ganz offenkundig mit einer Flex zerlegt worden. ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ