Die Marcher DRK-Hilfe geht weiter

Manfred Frietsch

Von Manfred Frietsch

Fr, 24. November 2017

March

Der Ortsverein ist seit mehr als zwei Jahrzehnten in der Ukraine engagiert und steckt auch Rückschläge weg.

MARCH. Schon seit rund zwei Jahrzehnten unterhält der Marcher Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes Beziehungen in die Ukraine. Verschiedene Formen der Hilfe für Kinder, für alte Menschen, für chronisch Kranke, Behinderte und sozial Schwache wurden in dieser Zeit organisiert. Eine Delegation der ukrainischen Partner war nun im Breisgau zu Besuch. Das bot Gelegenheit, um bei einem Infoabend im Begegnungscafé des DRK-Seniorenheimes in March den heutigen Stand der Beziehung darzustellen.

Drei Frauen haben am Tisch Platz genommen, zusammen mit Halyna Levkiv, ihrer Dolmetscherin: Halyna Dubetska, die seit zwei Jahrzehnten unermüdlich gegen eine als Folge von Umweltverschmutzung grassierende Zahnkrankheit ankämpft, Tetyana Lekh vom ukrainischen Roten Kreuz (URK) der Provinzstadt Ternopil (Tarnopol) und ihre Kollegin vom URK-Regionalverband, Oleksandra Bryhadyr.

Es ist kein Zufall, dass es Frauen sind, die Gottfried Fleck, der Marcher DRK-Vorsitzende, als Gastgeber willkommen heißt. Denn ohne den Einsatz von Frauen gäbe es in der Ukraine so gut wie keine Hilfssysteme. Diese stehen ohnehin auf schwachen Beinen, da auch die ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ