Holzhausen hat genug vom Lärm

Manfred Frietsch

Von Manfred Frietsch

Fr, 12. Februar 2010

March

Ortschaftsrat spricht sich für neues Gewerbegebiet und Untersuchung zu besserem Lärmschutz an der Autobahn aus.

MARCH. Bei einer Gegenstimme von Josef Fürderer (Grüne) hat der Holzhauser Ortschaftsrat seine Unterstützung für das Vorhaben der Gemeinde bekundet, auf dem "Neufeld" ein Gewerbegebiet auszuweisen. In der Sitzung im Holzhauser Rathaus kamen auch mehrere Bürger zu Wort, die deutlich ihre Skepsis zu den Plänen bekundeten.

Die Palette reichte von einer grundsätzlichen Ablehnung des Gewerbegebiets, vor allem wegen des Landschaftsverbrauchs, über Kritik an der geplanten zweiten Zufahrt von der Vörstetter Straße bis zu Zweifeln, dass ein Gewerbegebiet tatsächlich die Pläne zum Bau einer Autobahnraststätte vereiteln könnte. "Das ist die Wahl zwischen Pest und Cholera, und am Ende bekommt Holzhausen beides" meinte ein Bürger. Gemeinsam war allen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ