March greift tief in seine Rücklagen

Manfred Frietsch

Von Manfred Frietsch

Mi, 10. Februar 2010

March

Über 4,5 Millionen Euro werden für den Haushalt 2010 eingesetzt / Grüne lehnen Vermögenshaushalt wegen "Neufeld" ab.

MARCH. Mit letzten Änderungen hat der Marcher Gemeinderat am Montagabend den Haushalt für 2010 verabschiedet. Er weist eine massive Unterdeckung von fast 1,6 Millionen Euro aus. Um diese auszugleichen und überdies Investitionen wie für das geplante Gewerbegebiet "Neufeld" anpacken zu können, entnimmt die Gemeinde über 4,5 Millionen Euro aus ihrer Rücklagen.

So viel Publikum hatte eine Haushaltssitzung in der March wohl noch nie wie am Montagabend in der Holzhauser Halle. Die Sitzung war dorthin wegen des heißen Eisens "Neufeld" verlegt worden. Die Fraktionen nutzten die Gelegenheit, ihre Positionen zu dem recht ungewöhnlichen Etatplan dazulegen. Peter Meisel (CDU) erklärte, dass es sich nun auszahle, dass die Gemeinde über Jahre sparsam gewirtschaftet habe, da sie nun ohne Schulden machen zu müssen dieses und die nächsten beiden ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ