March schreibt weiter rote Zahlen

Manfred Frietsch

Von Manfred Frietsch

Mi, 22. Dezember 2010

March

Der Haushaltsentwurf 2011 hat wieder ein Millionenloch.

MARCH. Ein Loch von zwei Millionen Euro klafft im Haushaltsentwurf für das Jahr 2011, den Bürgermeister Josef Hügele und Kämmerer Walter Hunn am Montagabend in den Gemeinderat einbrachten. Den Haushalt 2010 habe er als "den schlechtesten meiner Amtszeit als Bürgermeister und Rechnungsamtsleiter" bezeichnet, sagte Hügele. Jetzt müsse er sich berichtigen: "Der Haushalt 2010 ist jetzt nur noch der zweitschlechteste – der Haushalt 2011 ist noch unbefriedigender". Es sind damit wohl die schwierigsten Haushalte seit Gründung der Gemeinde 1973.

Anders als etliche benachbarte Gemeinden hat es March offenbar nicht geschafft, schon im laufenden Jahr oder spätestens 2011 durch höhere Steuereinnahmen den Negativtrend umzukehren. Die Einkommensteuer tritt für 2011 mit erwarteten 3,14 Millionen Euro auf der Stelle, nachdem sie 2008 noch bei über 4 Millionen Euro lag. Die Gewerbesteuer wird im laufenden Jahr sogar statt erhoffter 1,8 nur gut 1,1 ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ