March setzt vorerst nur auf Anwalt

Manfred Frietsch

Von Manfred Frietsch

Sa, 24. Juli 2010

March

Konflikt um Raststätte.

MARCH. Die Gemeinde March hält an dem beschlossenen Bebauungsplan "Gewerbegebiet Neufeld" bei Holzhausen fest. Und sie wird nötigenfalls den Klageweg beschreiten, um die konkurrierende Planung einer Autobahnraststätte durch den Bund in einem Teil des Neufelds zu verhindern. Das erklärte jetzt Bürgermeister Josef Hügele.

Einen Plan B gibt es laut Hügele nicht. Denn eine Raststätte zusammen mit einem Rumpf-Gewerbegebiet sei nicht möglich. Es bleibt also dabei, March setzt alles auf die Karte Gewerbegebiet Neufeld. Sollte diese von der Raststätte an der A5 übertrumpft werden, stände March mit einem Ärgernis für die Holzhauser Wohnbevölkerung und mit leeren Händen da, nämlich ohne die – nach Ansicht der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung