Marcher Bürgergenossenschaft für Energie startet

Mario Schöneberg

Von Mario Schöneberg

Fr, 18. Februar 2011

March

Bei der Gründung zeichnen 27 Mitglieder Anteile von 26 200 Euro / Peter Meisel ist Aufsichtsratsvorsitzender.

MARCH. Mit 27 Gründungsmitgliedern und einem Startguthaben von 26 200 Euro geht die Bürgerenergiegenossenschaft March nun an den Start. Ihr Ziel ist es, mit Investitionen in erneuerbare Energien und in Energiesparen einen Beitrag für die Energiewende zu leisten.

Rund 40 Interessierte trafen sich im Marcher Bürgerhaus, um auf Einladung der Gemeinde und des Energieversorgers Energie Baden-Württemberg (EnBW) über die Gründung einer Bürgerenergiegenossenschaft (BEG) zu beraten. Drei Wochen zuvor war das Projekt schon mal an gleicher Stelle vorgestellt worden, die EnBW- Tochter für erneuerbare ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ