Marcher Wehr wünscht sich Schlauchanlage

Manfred Frietsch

Von Manfred Frietsch

Sa, 17. Dezember 2016

March

Planung des Feuerwehrbedarfs.

MARCH (fri). Mit einem neuen Feuerwehrhaus und einem recht jungen Fuhrpark ist die Freiwillige Feuerwehr March gut ausgestattet. Entsprechend listet der Feuerwehrbedarfsplan für die Zeit bis 2020, den Kommandant Patrick Gutmann in der Gemeinderatssitzung vorstellte, keine großen Investitionswünsche auf. Handlungsbedarf gibt es dennoch: In der Frage der Gerätewartung und der Schlauchreinigung, aber auch bei der Nachwuchsgewinnung.

Von den jetzt sechs Fahrzeugen der Feuerwehr muss das erste nicht vor 2024 ersetzt werden. Deutlich früher strebt Gutmann dagegen eine Lösung bei der Schlauchreinigung und Gerätewartung an. Hier ändern sich gerade wichtige ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ