Rat scheut vor Studienvergabe zurück

Mario Schöneberg

Von Mario Schöneberg

Mo, 14. Juni 2010

March

Offene Energiefrage in March.

MARCH (schö). Trotz ausgiebiger Vorstellung zweier Ingenieurbüros im Marcher Gemeinderat sah sich das Gremium in seiner jüngsten Sitzung nicht in der Lage, die Ingenieurleistungen für die Erstellung eines Energiekonzeptes und die Machbarkeitsstudie für eine zentrale Energieversorgung im Zentralgebiet zu vergeben.

Die Idee für eine zentrale Energieversorgung sei aus dem Gemeinderat gekommen, informierte Bauamtsleiter Mario Utz. Ein Grund sei der geplante Bau des Feuerwehrhauses gewesen. Man habe daher bei drei Ingenieurbüros angefragt, von denen zwei gerne den Auftrag übernehmen würden. Dies seien das Büro Vollmer aus Oberkirch und das Ingenieurbüro für Versorgungstechnik aus Hüfingen. Wie ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ