Wasser in der Stadt

MARKTGEFLÜSTER: Sprudelnde Ideen

Willi Adam

Von Willi Adam

Di, 21. Juni 2022

Lörrach

Dass nur mehr Grün die Städte in Zeiten von Klimawandel und Temperaturrekorden vor dem Hitzekollaps retten kann, ist fast schon eine Binsenweisheit. Der Begriff "Stadtklima", früher meist im übertragenen Sinn für das Miteinander verwendet, hat mittlerweile seine ursprüngliche Bedeutung zurückerhalten. Für eine unscheinbare, klitzekleine Lörracher Einrichtung, nämlich für die Wasserfontänen an der Turmstraße beim Hebelpark passt sowohl der eine als auch der andere Wortsinn. Im direkten sachlichen Sinn von Stadtklima lässt sich dort erfassen, wie wichtig solche erfrischenden Inseln im Umfeld aufgeheizter Beton- und Asphaltflächen sind. Auch auf das Stadtklima im atmosphärischen Sinn haben die unscheinbaren Wasserspiele eine unschätzbare Bedeutung. Die Innenstadt, die trotz allem immer noch zu allererst Konsumbereich ist, bekommt an dieser Stelle eine besondere Aufenthaltsqualität. Wer genau hinschaut, wird auch bemerken, wie sich dort Kinder – und somit auch Eltern – ganz unterschiedlichen Schichten begegnen. Auch solche, für die der Schwimmbadbesuch aus unterschiedlichen Gründen vermutlich nicht alltäglich ist.