Stimmen 2013

Maximo Park in Lörrach: Die pure Energie des Rock und jede Menge Zuversicht

Thomas Loisl Mink

Von Thomas Loisl Mink

Mo, 22. Juli 2013

Rock & Pop

STIMMEN I: Die Indierocker Maxïmo Park auf dem Marktplatz.

Einen kurzen Moment wunderte man sich am Beginn des Konzerts, über das ruhige Intro, schließlich kennt man Maxïmo Park als Indierocker der härteren Art. Doch die Band spielte die leisen Töne von "When I Was Wild", dem kurzen Eröffnungsstück des jüngsten Albums "The National Health". Paul Smith sang aus dem Off und schlenderte auf die Bühne. Und dann kam knackiger Rock 'n' Roll, mit dem Titelstück des Albums, Blitzgewittern von der Lichtanlage, einem wild umherhüpfenden Smith und mit einer Menge Druck von der Band. ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ