Soul

Mayer Hawthorne im Jazzhaus: Lieder über Herzschmerz

Daniel Weber

Von Daniel Weber

Di, 12. November 2013

Rock & Pop

Der US-Soulkünstler Mayer Hawthorne bei seinem Konzert im Freiburger Jazzhaus.

Falls man ihn nicht kenne: er schreibe Songs über Liebe und Herzschmerz, erklärt Mayer Hawthorne am Sonntagabend auf der Bühne des Freiburger Jazzhauses. Dass er dieses enge und doch weitläufige Themenspektrum dabei in ein Gewand aus großem Soul und kleinen Anleihen aus Funk und Rap steckt, muss er da schon nicht mehr erklären. Drei Songs sind gespielt, die davon zeugen. "Backseat Lover" etwa aus dem neuen Album "Where Does this Door Go?" des US-Amerikaners. Oder später zum Beispiel "The Walk", ein Song für seine Ex: ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ