Meditative Klangräume im Münster

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

Mo, 13. Juni 2016

Bad Säckingen

Duo "Move Dove" und Vokalquartett um Bezirkskantor Markus Mackowiak ziehen Publikum beim Münsterkonzert in ihren Bann.

BAD SÄCKINGEN. Meditative Klangräume haben sich am Samstagabend im Fridolinsmünster in Bad Säckingen eröffnet. Das Duo "Move Dove" und ein Vokalquartett um Bezirkskantor Markus Mackowiak zogen die Zuhörer bei diesem Münsterkonzert mit geistlicher Musik in mystisch-modernem Klanggewand in ihren Bann.

Hinter dem Crossover-Projekt "Move Dove" stehen zwei junge Musiker aus Köln: der Sänger, Pianist, Trompeter und Komponist Luis Reichard und der Bassist Lorenz Rosenthal. Die beiden greifen alte Choräle, Psalmodien und Kirchenlieder auf und verbinden diese traditionellen Melodien und Texte mit einer eigenen zeitgenössischen Klangsprache, in der Pop, Jazz, Sakralmusik, mystische Sounds, Improvisationen, Elektronik und raffinierte Effekte wie live eingespielte Loops und Echo-Wirkungen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ