Meditatives Vollmondkonzert

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 26. Februar 2021

Badenweiler

Auftritt von Tilo Wachter aus Inhalatorium als Online-Video.

(BZ). Am Samstag, 27. Februar, wird ein meditatives Vollmondkonzert von Tilo Wachter zum Klang des Wassers in der Badenweiler Thermalquelle übertragen. In der Mitte des Inhalatoriums plätschert und gurgelt das Quellwasser in eine Bronzeschale. Die immer neuen Formen der Wasseroberfläche werden in die weiße Kuppel in der Decke reflektiert. Ein unendliches Spiel von "Lauterwasser-Bildern".

Als der Musiker Tilo Wachter bei der Einweihung nach der Renovierung 2016 erstmals zum Klang des Thermalwassers improvisierte, eröffnete er den Zuhörern damit einen völlig neuen Zugang zum Wasser und der Quelle. Es entstand ein tiefes Lauschen auf die immer neuen Bewegungen, mit denen das Thermalwasser aus den Tiefen des Schwarzwalds hier erstmals ans Licht kommt.

Mit Flüstern in fremden Sprachen, perlenden Melodien und magischen Glockenklängen tritt Tilo Wachter in einen feinen Dialog mit den Klängen des Wassers. Aus dem Rauschen entstehen weite Klänge, Rhythmen und Gesänge, die immer neue Assoziationen im Zuhörer entstehen lassen: Man meint, die weite Reise des Wassers miterleben zu können.

Konzertübertragung: Am Samstag, 27. Februar, um 19 Uhr wird sein Solokonzert zum Vollmond ohne Publikum aufgezeichnet und um 19 Uhr erstmals im Internet auf Wachters Youtube-Kanal gesendet unter http://www.tilo-wachter.com