Mehrwertsteuerrecht

Mehr Bürokratie für kleinere Betriebe, die in der Schweiz tätig sind

Daniel Gramespacher

Von Daniel Gramespacher

Mo, 23. Oktober 2017 um 12:45 Uhr

Lörrach

Aufgrund einer Änderung im Schweizer Mehrwertsteuerrecht gibt es nun schon für kleinere Unternehmen eine Registrierungspflicht. Die Handwerker sehen das gelassen, die IHK hingegen erwartet eine "enorme Umstellung".

Vom 1. Januar 2018 ändern sich die Bestimmungen für aus schweizerischer Sicht im Ausland ansässige Unternehmen, weil die Schweiz ihr Mehrwertsteuerrecht geändert: Bisher gab es eine Freigrenze, sodass ausländische Unternehmen erst bei einem Umsatz von mehr als 100 000 Franken in der Schweiz in die Registrierungspflicht kamen. Künftig ist dient der weltweite Umsatz als Bemessungsgrundlage.
Es sei davon auszugehen, dass die meisten ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung