Mein Papst: So reagieren Freiburger Priesteranwärter auf das neue Panini-Papstheft

Konstantin Görlich

Von Konstantin Görlich

Mi, 22. April 2015 um 12:20 Uhr

Stadtgespräch (fudder) Stadtgespräch

Die neue Illustrierte des Panini-Verlages heißt "Mein Papst". Der Name ist Programm. Zielgruppe ist die Frau ab 40. Was passiert, wenn man das Heftle angehenden Priestern in die Hand drückt? fudder-Autor Konstantin Görlich hat das im Freiburger Priesterseminar ausprobiert. Die Reaktionen:


Bekannt wurde der Panini-Verlag mit Sammelbildheftchen, in Generationen junger und alter Fußballfans Portraits ihrer Idole klebten. Beckenbauer, Götze, Jesús. Jetzt wendet sich Panini an die “Kernzielgruppe Frauen ab 40”, und zwar mit dem Heft “Mein Papst”. Es ist das erste in Deutschland, in Italien gibt es solche Hefte schon länger. 70 Seiten Papst. Kein Witz. Im ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung