Zeitung in der Schule

Mein Urlaub in Italien

Alayna Bißwanger, Klasse 4a, Rheinschule (Weil am Rhein)

Von Alayna Bißwanger, Klasse 4a, Rheinschule (Weil am Rhein)

Fr, 24. November 2023 um 07:40 Uhr

Zisch-Texte

In den Herbstferien war ich mit meiner Familie für fünf Nächte in Italien. Wie es so war, erzähle ich in diesem Artikel.

Die erste Nacht waren wir in Genua. Dort haben wir uns ein Aquarium angeschaut, in dem es große und kleine Fische sowie Haie gab. Vor denen hatte ich aber keine Angst. Meine Lieblingstiere dort waren die Delfine.

Die zweite Nacht waren wir in Portofino, ein kleines Dorf am Meer mit vielen bunten Häusern und einem kleinen Hafen.

Danach ging es für die dritte und vierte Nacht nach Florenz, aber auf dem Weg dorthin waren wir erst in Pisa und haben uns den schiefen Turm angeschaut. Das war sehr cool und wir haben viele lustige Fotos gemacht.

In Florenz haben wir uns die Ponte Vecchio angeschaut, das ist eine alte Brücke mit Häusern drauf. In Florenz gibt es so leckeres Eis.

Die letzte Nacht waren wir in Maranello, der Stadt, wo die Ferraris erfunden wurden. Dort haben wir uns das Ferrari-Museum angeschaut mit vielen Ferraris, Pokalen und Rennautos. Das war sehr interessant.

Ein Urlaub in Italien ist immer zu empfehlen.