Schönheitsideale

MEINE MEINUNG: Wir haben nur einen Körper

Angelique Kelesov , Max-Planck-Realschule (Bad Krozingen)

Von Angelique Kelesov , Max-Planck-Realschule (Bad Krozingen)

Fr, 27. April 2018

Schülertexte

Ein Schönheitsideal ist eine zeitgemäße Vorstellung von Schönheit innerhalb
eines Kulturkreises. In der Regel bezieht sich der Begriff auf das Aussehen von Körper und Gesicht. Ein leichtes Doppelkinn zum Beispiel, welches in der Renaissance noch als schön galt, oder die hohe Stirn aus dem 15. Jahrhundert sin heute für viele ein Grund zum Schönheitschirurgen zu rennen.

Das Schönheitsideal der Frauen und Männer hat sich in den letzten Jahrhunderten massiv verändert. Jede Zeit hat ihr Schönheitsideal. Und jedes Land auch, denn tatsächlich unterscheiden sich die Ideale auch auf den unterschiedlichen Kontinenten dieser Welt. In Europa und Nordamerika will man vor allem eines – jünger aussehen. In Asien wiederum wollen viele Menschen aussehen wie in Europa und Nordamerika. Das westliche Gesicht gilt dort als hübscher, auch wegen der größeren Augen, also lassen sich viele Asiaten eine Lidfalte operieren. Ganz anders in Brasilien, dort galten lange Zeit kleine Brüste als angesagt, und in den Vereinigten Staaten sind eine enorme Oberweite und eine kleine gerade Nase total beliebt.

Viele Frauen schrecken vor Schönheitsoperationen nicht zurück. Die Vereinigten Staaten sind auf dem ersten Platz, wenn es um chirurgische Eingriffe geht. Brasilien folgt auf Platz zwei. Auf beide Länder, so geht es auch einer Grafik von Statista hervor, entfallen rund ein Drittel aller Schönheitsoperationen. Weltweit wurden im Jahr 2016 1 353 000 Fettabsaugungen, 1 449 000 Brustvergrößerungen und 787 000 Nasenkorrekturen vorgenommen. Nicht immer gehen diese Operationen allerdings harmlos aus. Oft sind die Konsequenzen solch einer OP den Patienten vorher nicht bewusst. Aber viele Schönheitsoperationen gehen schief. Danach sind die Menschen, die sich unters Messer gelegt haben, noch unzufriedener als zuvor.

Wenn es um Schönheit geht, wird uns viel Druck auf Social-Media-Plattformen gemacht. Doch die meisten Menschen haben keine Schönheitsoperation nötig. Also sollte man sich eine OP vorher gut überlegen. Immerhin hat man nur diesen einen Körper.