Rassismus

Meine Meinung: Wir sind alle Menschen

Elias Storz, Klasse 4, Grundschule Malterdingen

Von Elias Storz, Klasse 4, Grundschule Malterdingen (Malterdingen)

Do, 23. Juli 2020 um 15:21 Uhr

Zisch-Texte

Rassismus ist heute ein noch immer großes und kompliziertes Thema. Die Bedeutung von Rassismus ist, dass es Menschen gibt, die Hass gegen andere Völker, Kulturen oder Religionen haben, nur weil sie eine andere Hautfarbe oder Kopfform haben.

Aktuell wurde in Zeitungen und Medien viel über George Floyd berichtet. Er ist ein Afroamerikaner, der von einem weißen Polizisten in den USA mit dem Knie minutenlang am Hals auf den Boden gedrückt wurde und daran gestorben ist. Leider kann Rassismus überall vorkommen, nur weil Menschen andere Menschen nicht mögen oder für gefährlich halten. Kinder bekommen dies schon von ihren Eltern beigebracht und so passiert es, dass es rassistische Bemerkungen auch schon in Schulen oder im Sport gibt. Schüler werden wegen ihrer Hautfarbe für ungepflegt gehalten oder Fußballer werden ausgepfiffen von ihren eigenen Fans. Egal, welcher Völkergruppe, Hautfarbe oder Religion man angehört, wir sind alle Menschen!