Spirituosen

Ausgezeichnet: Mirabellenwasser vom Kaiserstuhl

Christian Hodeige

Von Christian Hodeige

Sa, 04. Oktober 2014 um 00:03 Uhr

Dinner for one

Mit dem Tresterbrand, also einer Spirituose, die aus vergorenem Traubentrester – den Rückständen der Weinmaische wie Schalen und Kernen – destilliert wird, hat es 1983 bei Baumgartners angefangen.

Nachdem der gelernte Bürokaufmann festgestellt hatte, dass er – "Büro ist nicht so mein Ding" – doch den landwirtschaftlichen Betrieb der Eltern übernehmen sollte, baute er 1982 die ehemalige Scheune zu einem Wohnhaus aus und richtete eine moderne Brennerei ein. Heute ist sie, neben den Reben und der Landwirtschaft, das zweite wirtschaftliche Standbein der Baumgartners – und ein beständiger Grund, sich zu freuen und stolz auf das Erreichte zu sein. Der Betrieb aus Oberbergen gehört zu den am höchsten und nachhaltigsten ausgezeichneten Brennereien Deutschlands und Europas.

Bei der Destillata 2014, der Prämierung der weltbesten Brände in Österreich, belegten Baumgartners den ersten Platz der Deutschland-Wertung. Zum ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ