BZ-Gastbeitrag

Im Kongo ist nach der Wahl kein Richtungswechsel in Sicht

Pascal Mupepele

Von Pascal Mupepele

Do, 10. Januar 2019 um 22:01 Uhr

Kolumnen (Sonstige)

BZ-Plus BZ-Gastbeitrag: Pascal Mupepele vom Arnold-Bergstraesser-Institut analysiert das Wahlergebnis aus dem Kongo und meint, dass die Unabhängigkeit der Wahlkommission fraglich bleibt.

In der Nacht auf Donnerstag hat die kongolesische Wahlkommission das vorläufige Ergebnis der Präsidentschaftswahl bekanntgegeben – der Oppositionskandidat Félix Thisekedi wurde zum Wahlsieger erklärt. Die Ankündigung des Ergebnisses hatte bereits im Vorfeld in Kinshasa zu verlassenen Straßen geführt: Die Einwohner blieben aus Angst vor Ausschreitungen zu Hause, Geschäfte geschlossen. Nur Militär und Polizei waren mit dem Aufbau von Straßensperren zur Sicherung der Wahlkommission beschäftigt. Für die nächsten Tage ist mit zahlreichen Protesten zu rechnen, vor allem aus dem Lager der Opposition von Martin Fayulu, der das Wahlergebnis nicht anerkennt. ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ