Unterm Strich

In Nordkorea essen sie Hunde

Angela Köhler

Von Angela Köhler

Mo, 22. August 2016

Kommentare

Kim Jong Un hat für seine Bürger einen besonderen Tipp zum Essen. Der skurrile und ganz offenbar sehr wohlgenährte Diktator Kim Jong Un hat das allseits beliebte Haustier - den Hund - zur Volksnahrung erklärt.

In Nordkorea ist man neuerdings offenbar auf den Hund gekommen. Der skurrile und ganz offenbar sehr wohlgenährte Diktator Kim Jong Un hat das allseits beliebte Haustier zur Volksnahrung erklärt. "Esst mehr Hunde!", lautet der neueste Führerbefehl. Ohne jeden Skrupel klärten ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ