Erfolgreicher Protest gegen Entführung durch DDR-Grenzschützer

KALENDERBLATT ’89: Die Kidnapper geben nach

Franz Schmider

Von Franz Schmider

Sa, 20. Juni 2009

Mauerfall

Martin Notev wird für einige Tage zu einer Berühmtheit. Dem 21-Jährigen war am 14. Februar die Flucht von Berlin (Ost) nach Berlin (West) gelungen. Er hatte trotz Kälte die Spree durchschwommen, als plötzlich ein Patrouillenboot der DDR-Grenzschützer aufkreuzte. Notev hatte nach Zeugenaussagen mit einer Hand bereits das Westufer erreicht, als er an den Haaren zurück ins Wasser gezogen wurde. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ