UNTERM STRICH: Politik ist wie ’ne Strumpfhose

Niklas Arnegger

Von Niklas Arnegger

Do, 09. Januar 2020

Kolumnen (Sonstige)

Der ORF macht aus einer langweiligen Zeremonie ein Lehrstück / Von Niklas Arnegger .

Das Leben ist eine Telenovela. Vor allem bei den Österreichern ist dies gewohnheitsrechtlich so, die in dieser Hinsicht schon mit der Ibiza-Affäre preisverdächtige Maßstäbe zu setzen wussten. Telenovelas greifen beherzt ins menschliche Dasein, handeln – wie das richtige Leben – von Liebe, Lust, Leid und Leidenschaft und heißen zum Beispiel "Alisa – folge deinem Herzen".

Eine Herz-Schmerz-Schmonzette mit ebendiesem Titel hat der Österreichische Rundfunk (ORF) benutzt, um eine Sendung über die Vereidigung der neuen Regierung zu untertiteln. Versehentlich, wie ORF2 hinterher zerknirscht behauptete. Leider nahm er dieses Dokument der Zeitgeschichte sofort aus der Mediathek und untertitelte es neu – so korrekt wie langweilig.

Schade! Jetzt können wir nicht mehr Präsident Alexander van der Bellen erleben, wie er Kanzler Sebastian Kurz neue Jobs anbietet: "Du kannst hier anfangen; als Kellner." (Kellner geht sowieso nicht. Schon der deutsche Kanzler Schröder hat ja weiland auf den Unterschied zwischen Koch und Kellner aufmerksam gemacht.) Auch fragte van der Bellen: "Du hast noch Interesse am Putzfrauenjob?" Und: "Wie würdest du dieses Küken nennen?" Schließlich wurde aus Kurz "Isabell".

Bedauerlich, dass Bismarck vor fast 150 Jahren, 1871 bei der Reichseinigung, die kleindeutsche Lösung erzwungen hat. Also ohne Österreich. Liebend gern hätten wir bei einer deutschen Kanzler*innenvereidigung den Satz gehört, den der ORF van der Bellen per Untertitel zum guten Ende unterschob: "Hoffentlich hält die Strumpfhose." Selbige reißt bekanntlich bei mangelnder Achtsamkeit, kann aber, Feingefühl vorausgesetzt, auch lange halten. Kein besseres Symbol für die etwas abenteuerliche Regierung aus ÖVP und Grünen lässt sich vorstellen als dieses zarte, aber auch formende und stützende Kleidungsstück. Denn wie das Leben eine Telenovela ist, so ist jede Koalitionsregierung eine Strumpfhose: Links die eine Partei und rechts die andere.