Zeitungsleser und ihre Interessen

WIR MÜSSEN REDEN: Gewichtungen werden in der BZ immer wieder überprüft

Thomas Hauser

Von Thomas Hauser

Mo, 11. Juni 2018

Kolumnen (Sonstige)

Zeitungen sind keine Institutionen der Erziehung. Deshalb können in ihnen auch Artikel erscheinen, die manche als nicht politisch korrekt erachten oder in denen Interessen bedient werden, die diese am liebsten totschweigen oder schlicht verbieten würden. Dies gilt in Südbaden besonders für den Bereich des Umweltschutzes und für alles, was mit Automobilen zu tun hat. Nun kann man gute Gründe anführen, warum es für alle besser wäre, die massenhafte Nutzung von Verbrennungsmotoren eher schnell als langsam zu drosseln. In dieser Zeitung finden sich dazu ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ