Kommentar

Bauern mischen die Grüne Woche auf

Bernhard Walker

Von Bernhard Walker

Mi, 15. Januar 2020 um 22:01 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Es ist an der Zeit, dass sich Landwirte, Verbraucher und Politiker darauf verständigen, wie und zu welchem Preis Nahrungsmittel hergestellt werden sollen. Nur ein Dialog hilft weiter.

Gebrodelt hat es schon seit langer Zeit. Und nun bricht sich der Unmut Bahn: Innerhalb kürzester Zeit ist bei den Bauern die Protestbewegung "Land schafft Verbindung" (LSV) entstanden. Was sie umtreibt, wird dieser Tage auch auf der Grünen Woche deutlich. Das dürfte die Traditionsmesse der Agrar- und Ernährungsbranche aufmischen. Und dafür war es höchste Zeit.

Denn erstmals gibt es nun die Chance, dass Bauern, Verbraucher und die politisch Verantwortlichen erörtern, welche Landwirtschaft wir in Deutschland eigentlich wollen – und was das kostet. Dafür muss jede Seite aus ihrem alten Trott herausfinden: Die Verbraucher dürfen sich gern mal eingestehen, wie ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ