Kommentar

Für die deutsche Politik brechen unruhige Zeiten an

Jan Dörner

Von Jan Dörner

So, 01. Dezember 2019 um 22:00 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Nach der Wahl von Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans an die SPD-Spitze ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass die schwarz-rote Regierung vor dem Ablauf der Legislaturperiode 2021 zerbricht.

Das neue Duo will der Union harte Bedingungen für eine weitere Zusammenarbeit stellen. CDU und CSU sind allerdings nicht zu Zugeständnissen bereit – auch, da sonst die bereits bis zum Äußersten gereizte Unionsfraktion auf die Barrikaden ginge. Für die ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ