Leitartikel

Jenseits des Welt-Alzheimertags: Das stigmatisierte Vergessen

Alexander Dick

Von Alexander Dick

Do, 21. September 2017

Kommentare

BZ-Plus Vom griechischen Philosophen Karneades kursiert die Anekdote, er sei so geistesabwesend gewesen, dass er ohne die Hilfe seiner Haushälterin das Essen vergessen hätte. Das war im ersten Jahrhundert vor Christus.

Vom griechischen Philosophen Karneades kursiert die Anekdote, er sei so geistesabwesend gewesen, dass er ohne die Hilfe seiner Haushälterin das Essen vergessen hätte. Das war im ersten Jahrhundert vor Christus. Heute erginge es dem großen Denker des Skeptizismus wohl wie so vielen anderen, die in Gedanken abwesend erscheinen: Man verdächtigte ihn der Demenz – des Nachlassens der Verstandeskraft. Vergessen scheint dafür ein untrügliches Symptom zu sein. Wer von seiner Erinnerung im Stich gelassen wird, ist Kandidat für Alzheimer & Co.

Am ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ