Account/Login

Verkehr

Nach Felssturz ist die Straße nach Elzach wohl noch Tage gesperrt

Patrik Müller
  • Fr, 10. Mai 2024, 16:17 Uhr
    Elzach

     

BZ-Plus Verkehrschaos am Brückentag: Nach dem zweiten Hangrutsch in einer Woche ist die B294 zwischen Winden und Elzach gesperrt. Die Dauer ist unklar, eine Umleitungsstrecke gibt es noch nicht.

Die größten Felsen waren bis zu eineinhalb Meter groß.  | Foto: Patrik Müller
Die größten Felsen waren bis zu eineinhalb Meter groß. Foto: Patrik Müller
1/5
Der erste Anruf kommt am Freitag um 10.48 Uhr. Ein Verkehrsteilnehmer, schildert Polizeisprecher Michael Schorr, sieht die Felsbrocken, die auf der B294 zwischen Winden und Elzach liegen. "Er hat rechtzeitig angehalten", sagt Schorr. Kurze ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar