Kommentar

Schlusspfiff für das Public Viewing in Emmendingen ist nachvollziehbar

Gerhard Walser

Von Gerhard Walser

Mi, 15. Januar 2020 um 17:01 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Manch einer mag es bedauern, doch die Absage für das gemeinsame Fußballschauen auf dem Marktplatz in Emmendingen ist verständlich, meint BZ-Redakteur Gerhard Walser. Der Hype sei verflogen.

Viele Fans des Rudelguckens werden enttäuscht sein. Für sie war der Blick auf die Großleinwand unterm Sternenhimmel ein Gemeinschaftserlebnis, fast schon vergleichbar mit dem Besuch im Stadion. Bei ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ