Leitartikel

Völkermord an den Armeniern: Moral versus Realpolitik

Annemarie Rösch

Von Annemarie Rösch

Sa, 18. April 2015

Kommentare

Es ist erstaunlich: Mehr als 20 Länder weltweit nennen die Vertreibung und Vernichtung der Armenier im Osmanischen Reich vor 100 Jahren offiziell einen Völkermord. In unserem Nachbarland Schweiz wurde das Leugnen des Genozids sogar schon strafrechtlich verfolgt. Doch bis heute weigerten sich sämtliche Bundesregierungen, auch Rot-Grün, die Vernichtung der Armenier als Völkermord anzuerkennen. Offenbar auf Druck der jetzigen Regierung wurde dieses Wort aus einem Antrag gestrichen, den die Parlamentarier der Großen Koalition bei einer Gedenkveranstaltung ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ